Inkasso

(italienisch: incasso – einkassieren oder Geld einziehen – wird der Einzug von fremden Geldforderungen im eigenen, oder fremden Namen bezeichnet. Der Begriff entstammt dem Bankwesen. Einzug von Forderungen, von Schecks (Scheckinkasso), Lastschriften (Lastschriftinkasso), Wechseln (Wechselinkasso), Zins- und Dividendenscheinen, fälligen Schuldverschreibungen und Dokumenten (Dokumenteninkasso).

Weitere Wiki-Einträge suchen …

2018-10-24T13:10:11+00:00

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen